Pessemeldung vom 11.09.2016

BADEN MESSE 2016

10. – 18. September 2016, Messe Freiburg

 

Erfolgreiches Auftaktwochenende bei der 63. BADEN MESSE

in Freiburg Der Ausstellungsbereich „Ladies First“ kam beim Publikum gut an Aussteller und Veranstalter können auf ein gutes erstes Messewochenende bei der 63. BADEN MESSE in Freiburg

und einer spürbaren Konsumlaune zurückblicken. Trotz des Hochsommerwetters berichteten die Aussteller doch durchweg von einem interessierten, kauflustigen Messpublikum.

 

BADEN MESSE 2016

10. – 18. September 2016, Messe Freiburg

Erfolgreiches Auftaktwochenende bei der 63. BADEN MESSE in Freiburg Der Ausstellungsbereich „Ladies First“ kam beim Publikum

gut an Aussteller und Veranstalter können auf ein gutes erstes Messewochenende bei der 63. BADEN MESSE in Freiburg und einer spürbaren Konsumlaune zurückblicken. Trotz des Hochsommerwetters berichteten die Aussteller doch durchweg von einem interessierten, kauflustigen Messpublikum.

Der neu konzipierte Ausstellungsbereich „Ladies First“ mit seinem auf das weibliche Publikum zugeschnitten Angebot an Produkten, Infos und Dienstleistungen kam beim Publikum gut an: „Wir sind sehr zufrieden mit dem Messeverlauf“, so Aussteller Gottfried Hanser von der Firma Zweirad Hanser in Freiburg in seiner Bilanz: „In zahlreichen sympathischen Gesprächen mit den Besucherinnen konnten wir feststellen, dass es immer noch ein Traum vieler Frauen ist, einmal im Leben eine Vespa zu fahren oder zu besitzen.“ Und Sebastian Franke, Geschäftsführer von „Basti der Shop“, ergänzte: „Auch wir sind sehr zufrieden. Die Dekoartikel unseres Hauses stießen auf großes Interesse bei den Besucherinnen, und wir konnten den Messeauftritt auch nutzen, um unseren Shop in Freiburg zu bewerben“. Ab dem kommenden Freitag wird das Thema „Ladies First“ von der Sonderschau „Männerparadies“ abgelöst werden.

„Die BADEN MESSE trifft auch in diesem Jahr den Nerv des Publikums“, so FWTM-Geschäftsführer Daniel Strowitzki am heutigen Sonntagnachmittag in seiner Zwischenbilanz des Messegeschehens. „Hier treffen traditionelle Messethemen wie Hauswirtschaft auf Innovationen aus der Welt der Computer im Themenbereich „digital & fun“ und auf regionale Lebensmittel von bester Qualität in der Ausstellung „Natürlich Regional“.

Kurz: Es ist wirklich für jeden etwas dabei!“ Eröffnet hat die Messe am Samstag Freiburgs Erster Bürgermeister Otto Neideck, der betonte, dass die Messe ein wichtiges „Schaufenster regionaler Produkte und Diensteistungen“ aus Landwirtschaft, Weinbau und vielen weiteren Branchen sei.

Zu den besonderen Programmpunkten der kommenden sieben Messetage in Freiburg gehören ab Wochenanfang der „Tag der Mundart“ am 13. September und der Tag der Tracht“ am 17. September. Insgesamt nehmen in diesem Jahr rund 500 Aussteller auf einer Fläche von 45.000 Quadratmetern an der Messe teil. Bis kommenden Sonntag erwartet die FWTM insgesamt rund 75.000 Besucher. Einmal zahlen, dreimal die Messe besuchen: Mit den Ticketsder BADEN MESSE erhalten die Messebesucher auch freien Zutritt zur muba Basel 2017 und zur Regio Messe Lörrach 2017. Weitere Vorteile nutzen zudem alle diejenigen, die ihre Karten für die BADEN MESSE im Internet bei www.badenmesse.de vorab kaufen: Die Eintrittskarten zur BADEN MESSE berechtigen zur kostenfreien Nutzung der Busse und Bahnen im RVF Regio-Verkehrsverbund Freiburg für die Anfahrt zur Messe und zurück.

 

 hier gehts zum PDF Download